Über uns

Wir sind ein lustig-verrücktes, jung gebliebenes Pärchen.

Nachdem wir in unseren jungen und wilden Jahren rund um den Globus gereist sind und unsere Leidenschaft, das Tauchen, ausgelebt haben, sind wir sesshaft geworden.

Wir haben dann ein paar Jahre gebraucht, um ein altes, aus dem 18. Jahrhundert stammendes Haus in ein gemütliches Nest zu verwandeln.

Seit 2008 haben wir endlich genug Zeit und Platz, um vierbeinige Freun- de zu versorgen. Die Wahl fiel uns leicht!

Die gelbe Dogge SABA zog bei uns ein, nach dem Motto „Einmal Dogge – immer Dogge“, denn ich habe vor 30 Jahren in Polen meine erste Deut- sche Dogge – Arga – gehabt, mein Traumhund!

Wir sind dann in den Deutschen Doggen Club eingetreten, um mit Gleich- gesinnten unsere Freizeit und Doggen-Faszination auszuleben. Wir ha-ben uns mit Gehorsamkeitstraining und Kursen „rund um den Hund“ beschäftigt. Saba war immer zum Knuddeln, Schmusen und Liebhaben bereit.

Nach 2 ½ Jahren ist ein gestromtes Doggen-Mädchen – Bahia del Sol vom Münchhof – zu uns gezogen. Sie gefällt vielen Doggen-Kennern und hat uns in den „Ausstellungswahn“ geführt. Bei den Ausstellungen hat sie viele sehr gute Beurteilungen bekommen.

Wir haben sie deshalb decken lassen. Und so stellen wir uns Ihnen als Züchter dieser wunderschönen Hunderasse vor.
Inzwischen steht die Hündin Anjuli unseres ersten Wurfs für die weitere Zucht an.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.